< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1287421804994610&ev=PageView&noscript=1" /> So bauen Sie selbst einen GPS-Computer – COOSPO
Zum Inhalt springen

New GPS bike computer CS300 is online, order now and get a free gift!

Wissen

So bauen Sie selbst einen GPS-Computer

von Ruby Choi 22 Mar 2023 0 Kommentare

Radfahren ist eine großartige Möglichkeit, aktiv zu bleiben und die Natur zu genießen. Wenn Sie Ihr Fahrraderlebnis jedoch auf die nächste Stufe heben möchten, sollten Sie über die Anschaffung eines GPS-Fahrradcomputers nachdenken. Diese Geräte wurden speziell dafür entwickelt, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Distanz, Höhe und Route zu verfolgen. Sie können Ihnen auch wertvolle Einblicke in Ihre Radfahrleistung liefern und Ihnen dabei helfen, Ihre Fitnessziele festzulegen und zu erreichen.

Obwohl GPS-Fahrradcomputer teuer sein können, sind sie für ernsthafte Radfahrer die Investition wert. Wenn Ihr Budget jedoch knapp ist oder Sie es lieber selbst machen möchten, können Sie mit einem Smartphone und etwas Zubehör auch Ihren eigenen GPS-Fahrradcomputer bauen. Dies kann eine kostengünstigere und flexiblere Option sein, da Sie Ihr Setup an Ihre Vorlieben anpassen können.

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit einem Smartphone, einer App und etwas Zubehör Ihren eigenen GPS-Fahrradcomputer bauen. Außerdem gebe ich Ihnen Tipps, wie Sie das richtige Zubehör auswählen und das Beste aus Ihrem Setup herausholen. Am Ende dieses Leitfadens sind Sie bereit, mit Ihrem eigenen GPS-Fahrradcomputer auf die Straße zu gehen und Ihr Radfahren auf die nächste Stufe zu bringen.

Was Sie brauchen

Um Ihren eigenen GPS-Fahrradcomputer zu bauen, benötigen Sie folgende Dinge:

  • Ein Smartphone mit GPS- und Internetfunktionen
  • Eine Fahrradhalterung für Ihr Smartphone
  • Eine Powerbank oder ein Akku für Ihr Smartphone
  • Die CoospoRide-App
  • Optional: Ein Herzfrequenzmesser, Trittfrequenzsensor oder Geschwindigkeitssensor für weitere Daten

Wie es geht

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihren eigenen GPS-Fahrradcomputer zu erstellen:

  1. Wählen Sie eine App für die Fahrradnavigation und -verfolgung. Sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte sind zahlreiche Apps verfügbar, mit denen Sie Routen planen und verfolgen, Ihre Fahrten aufzeichnen und Ihre Daten analysieren können. Zu den beliebtesten gehören Strava, Komoot, Ride with GPS, MapMyRide und CoospoRide. Hier nehmen wir die CoospoRide-App als Beispiel, da alle Funktionen dieser App bisher kostenlos nutzbar sind.
  2. Laden Sie die CoospoRide-App auf Ihr Smartphone herunter und erstellen Sie ein Konto. Verwenden Sie kein sehr altes Smartphone, da dieses Telefon möglicherweise Probleme mit dem Akku hat.
  3. Befestigen Sie Ihr Smartphone mit einer Fahrradhalterung an Ihrem Fahrrad. Stellen Sie sicher, dass die Halterung sicher und stabil ist und dass Sie den Bildschirm klar sehen können. Sie können auch die Helligkeits- und Lautstärkeeinstellungen Ihres Smartphones anpassen, um eine bessere Sicht und Hörbarkeit zu erzielen.
  4. Verbinden Sie Ihre Powerbank oder Ihren Akku per Kabel mit Ihrem Smartphone. So stellen Sie sicher, dass der Akku Ihres Smartphones bei längeren Fahrten nicht leer wird. Sie können die Powerbank oder den Akku am Rahmen Ihres Fahrrads befestigen oder in einer Tasche verstauen. Ein Smartphone mit sehr wenigen installierten Apps wird empfohlen.
  5. Optional: Verbinden Sie Ihren Herzfrequenzmesser, Trittfrequenzsensor oder Geschwindigkeitssensor über Bluetooth mit Ihrem Smartphone. Dadurch können Sie mehr Daten auf Ihrem Bildschirm sehen, z. B. Herzfrequenz, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, verbrannte Kalorien usw.
  6. Starten Sie die App und klicken Sie auf der Seite „Radfahren“ auf die Schaltfläche „Start“, um die Fahrt zu beginnen. Die App zeigt Ihre Position an und zeichnet die zurückgelegte Strecke auf. Sie können auch andere Informationen wie die zurückgelegte Strecke, die verstrichene Zeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit, den Höhenunterschied usw. anzeigen.
  7. Genießen Sie Ihre Fahrt und erkunden Sie neue Orte mit Zuversicht!
  8. Beenden Sie die Aktivität, wenn Sie Ihre Fahrt beendet haben, und speichern Sie Ihre Daten. Sie können Ihre Fahrstatistiken und Grafiken auch in der App überprüfen.

Vorteile der Herstellung eines eigenen GPS-Fahrradcomputers

Wenn Sie mit einem Smartphone und etwas Zubehör Ihren eigenen GPS-Fahrradcomputer bauen, profitieren Sie von mehreren Vorteilen wie:

  • Sparen Sie Geld, indem Sie kein teures Gerät kaufen
  • Passen Sie Ihr Gerät an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben an
  • Verwendung von Funktionen, die auf dedizierten Geräten möglicherweise nicht verfügbar sind
  • Zugriff auf mehr Apps und Plattformen für die Fahrradnavigation und -verfolgung
  • Für Notfälle über ein Backup-Gerät verfügen
  • Sie können je nach Bedarf problemlos zwischen verschiedenen Apps und Plattformen wechseln
  • Sie können mit verschiedenen Zubehörteilen und Apps experimentieren und sogar versuchen, Ihre eigene Software zu programmieren
  • Viel Spaß mit dem unterhaltsamen und lohnenden Projekt, bei dem Sie mehr über die Technologie dahinter erfahren können
  • Immer über die neuesten Funktionen und Verbesserungen der Smartphone-Technologie auf dem Laufenden bleiben, ohne alle paar Jahre in ein neues Gerät investieren zu müssen.

Nachteile beim Bau eines eigenen GPS-Fahrradcomputers

Es gibt jedoch auch einige Nachteile beim Bau eines eigenen GPS-Fahrradcomputers, wie zum Beispiel:

  • Sie riskieren, Ihr Smartphone zu beschädigen oder sogar zu verlieren, wenn Sie es als primäres Navigationsgerät verwenden. Um dieses Risiko zu vermeiden, wird empfohlen, stattdessen ein gebrauchtes Telefon zu verwenden.
  • Wenn Sie Ihr Smartphone als GPS-Gerät verwenden, wird mehr Akkustrom verbraucht. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise eine zusätzliche Powerbank oder sogar ein zweites Telefon mitnehmen müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät während der gesamten Reise aufgeladen bleibt.
  • Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von GPS-Signalen auf Smartphones ist möglicherweise nicht so gut wie auf dedizierten GPS-Geräten, was die Genauigkeit Ihrer Navigation beeinträchtigen könnte.
  • Die Verwendung Ihres Smartphones als GPS-Gerät kann auch seine Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit beeinträchtigen, insbesondere wenn Sie es häufig im Freien verwenden. Dies kann zu kostspieligen Reparaturen führen oder dazu, dass Ihr Gerät komplett ausgetauscht werden muss.
  • Schließlich weisen Smartphones möglicherweise eine geringere Kompatibilität oder Integration mit anderen Sensoren oder Geräten auf, was ihre Funktionalität als GPS-Geräte einschränkt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwendung Ihres Smartphones als GPS-Gerät zwar eine gute Idee zu sein scheint, es jedoch wichtig ist, die Vorteile gegen die Nachteile abzuwägen und zu entscheiden, was für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben am besten ist.

Schlussfolgerung

Die Herstellung eines eigenen GPS-Fahrradcomputers ist eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, Ihr Fahrraderlebnis zu verbessern, ohne zu viel Geld auszugeben. Sie benötigen lediglich ein Smartphone mit GPS- und Internetfunktionen, eine Fahrradhalterung für Ihr Smartphone, eine Powerbank oder einen Akku für Ihr Smartphone sowie eine kompatible App für die Fahrradnavigation und -verfolgung.

Sie können bei Bedarf auch weiteres Zubehör wie einen Herzfrequenzmesser, einen Trittfrequenzsensor oder einen Geschwindigkeitssensor hinzufügen, um mehr Daten zu erhalten.

Es ist eine gute Wahl, Ihr Telefon in einen GPS-Fahrradcomputer zu verwandeln, aber wenn Sie nur ein Smartphone haben, ist das keine perfekte Lösung für Sie, denn wenn Sie im Freien mit dem Fahrrad unterwegs sind, kommt es häufig zu Unfällen, es ist zu riskant dass du dein Handy doch verloren hast. Warum also nicht stattdessen einen günstigen GPS-Fahrradcomputer kaufen? Ein preisgünstiger GPS-Fahrradcomputer kann auch über alle Funktionen verfügen, die Sie benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rev. Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Shoppen Sie den Look

Wählen Sie Optionen

COOSPO
Melden Sie sich für exklusive Updates an, Neuankömmlinge & Rabattcode.
Schließen
Option bearbeiten
Schließen
Benachrichtigung wieder vorrätig
this is just a warning