< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1287421804994610&ev=PageView&noscript=1" /> So verwenden Sie einen Herzfrequenzmesser richtig – COOSPO
Zum Inhalt springen

New GPS bike computer CS300 is online, order now and get a free gift!

Wissen

So verwenden Sie einen Herzfrequenzmesser richtig

von Ruby Choi 26 Apr 2023 4 Kommentare

Herzfrequenzmesser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei Fitnessbegeisterten, die ihre Fortschritte verfolgen und sicherstellen möchten, dass sie ihre Fitnessziele erreichen. Wenn Sie regelmäßig trainieren, kann ein Herzfrequenzmesser ein nützliches Hilfsmittel sein. Die Verwendung eines Herzfrequenzmessers ist jedoch nicht so einfach wie das Anlegen und Laufen. Tatsächlich gibt es einige häufige Fehler, die Menschen bei der Verwendung eines Herzfrequenzmessers machen und die die Genauigkeit der Messwerte und letztendlich die Effektivität ihres Trainings beeinträchtigen können.

Hier finden Sie einige detaillierte Tipps, wie Sie einen Herzfrequenzmesser richtig verwenden und die Fehler vermeiden, die Sie wahrscheinlich machen:

1. Riemen

Tragen

Brustgurt-Herzfrequenzmesser

Für genaue Messwerte ist es wichtig, den Herzfrequenzmesser in der richtigen Position zu tragen und sicherzustellen, dass er eng an Ihrer Haut anliegt. Der Monitor sollte direkt auf der Haut, direkt unter Ihrem Brustbein, getragen werden und so eng anliegen, dass er während Ihrer Aktivität an Ort und Stelle bleibt. Stellen Sie sicher, dass der Gurt direkt unter Ihrem Brustbein positioniert ist, und stellen Sie ihn so ein, dass er eng anliegt, aber nicht zu eng ist. Ein lockerer Gurt kann dazu führen, dass sich der Monitor bewegt, während ein festsitzender Gurt den Blutfluss behindern und die Genauigkeit der Messwerte beeinträchtigen kann.

Armband-Herzfrequenzmesser

Tragen Sie die Armbinde am oberen Unterarm oder an der Innen- oder Außenseite des Oberarms. Stellen Sie das Armband auf eine angenehme Länge ein, damit es eng an der Haut anliegt. Dadurch wird verhindert, dass es bei intensivem Training verrutscht oder sich löst, und eine genaue Herzfrequenzüberwachung gewährleistet. Und tragen Sie es nicht am Handgelenk.

Vergleich

Armband-Herzfrequenzmesser werden immer beliebter, aber Radfahrer bevorzugen immer noch Brustgurt-Herzfrequenzmesser, weil sie bequemer, genauer und kostengünstiger sind.

Herzfrequenzmesser mit Brustgurt werden um die Brust gelegt, sodass sie eine gleichmäßigere und präzisere Herzfrequenzmessung liefern als Armbandmesser. Monitore mit Brustgurt sind in der Regel auch günstiger als Monitore mit Armband, was sie zu einer besseren Option für Sportler aller Leistungsstufen macht.

Der Armbandmonitor hat jedoch auch Vorteile, wie etwa seine praktische und einfache Bedienung, was ihn zu einer beliebten Wahl für Läufer oder Wanderer macht. Beide Arten von Herzfrequenzmessgeräten haben ihre Vor- und Nachteile. Es liegt also an Ihren Vorlieben und Bedürfnissen, welches Modell Sie verwenden möchten.

Wartung

Generell wird empfohlen, das weiche Band nach jedem Lauf unter fließendem Wasser abzuspülen und im Schatten trocknen zu lassen, um die Ansammlung von Salzpartikeln zu verhindern. Wenn Sie es nicht waschen, nimmt das Band Salz auf und wird leicht leitfähig. Der leitfähige Gummi auf beiden Seiten des Sensors muss voneinander isoliert werden.

Außerdem sollten Sie das Band nicht über längere Zeit zu fest binden, da dies den Alterungsprozess beschleunigt und die Passform beeinträchtigt.

Wenn es während des Trainings zu Datenschwankungen kommt, ist es möglich, dass die Schweißansammlung ein bestimmtes Maß erreicht hat und eine kurze Verbindung an der Außenseite des Bandes verursacht hat. In diesem Fall können Sie das Band hochziehen und den mit Schweiß bedeckten Bereich hautnah abwischen. Dadurch wird die Verbindung verbessert.

Wenn Sie seit mehr als einem Jahr einen Brustgurt-Herzfrequenzmesser verwenden und die Herzfrequenzwerte ungenau sind, sollten Sie überlegen, ob der Brustgurt stark abgenutzt oder beschädigt ist. Möglicherweise ist die Anschaffung eines neuen Brustgurts erforderlich.

2. Verstehen Sie Ihre Zielherzfrequenzzone

In der Vergangenheit wurde Sportlern empfohlen, eine Formel zu verwenden, bei der ihr Alter von 220 subtrahiert wird, um ihre maximale Herzfrequenz zu bestimmen. Diese Methode ist jedoch willkürlich und für die meisten Sportler nicht geeignet, geeignete Zielherzfrequenzen zu ermitteln.

Eine viel effektivere Methode zur Bestimmung geeigneter Zielherzfrequenzen besteht darin, ein 30-minütiges simuliertes Rennen durchzuführen und die durchschnittliche Herzfrequenz während dieser Anstrengung als Herzfrequenz der „anaeroben Schwelle“ zu verwenden. Diese Herzfrequenz wird zur Zielherzfrequenz für Schwellentrainings, wobei die meisten Ihrer Trainingseinheiten bei niedrigeren Herzfrequenzen durchgeführt werden. Darüber hinaus wird empfohlen, etwa einmal pro Woche ein Intervalltraining mit einer höheren Zielherzfrequenz durchzuführen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Zielherzfrequenzzone je nach Fitnessniveau und Gesundheitszustand variieren kann. Daher ist es wichtig, Ihren Arzt oder einen zertifizierten Fitnesstrainer zu konsultieren, um Ihre Zielherzfrequenzzone zu bestimmen.

3. Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihren Herzfrequenzmesser

Herzfrequenzmesser können ein wertvolles Hilfsmittel zur Verfolgung Ihres Fitnessfortschritts sein, Sie sollten jedoch bedenken, dass sie nicht immer 100 % genau sind. Beispielsweise können Faktoren wie Koffeinkonsum, Stress und Dehydrierung dazu führen, dass Ihre Herzfrequenz schwankt. Daher ist es wichtig, dass Sie sich an Ihrem Herzfrequenzmesser orientieren und auf Ihren Körper hören, anstatt sich ausschließlich auf ihn zu verlassen.

Neben der Verwendung eines Herzfrequenzmessers ist es auch wichtig, darauf zu achten, wie Sie sich während des Trainings fühlen. Wenn Sie sich müde fühlen oder ungewöhnliche Symptome haben, ist es wichtig, Ihr Training sofort zu beenden und gegebenenfalls einen Arzt aufzusuchen. Indem Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie sich um Ihren Körper kümmern und das Beste aus Ihrem Training herausholen.

4. Vermeiden Sie elektromagnetische Störungen

Elektromagnetische Störungen (EMI) sind ein häufiges Problem, das die Genauigkeit Ihres Herzfrequenzmessers beeinträchtigen kann. Elektronische Geräte wie Smartphones, kabellose Kopfhörer und andere Herzfrequenzmesser können diese Art von Störungen verursachen. Wenn diese Geräte nicht weiter als 10 Zentimeter von Ihrem Herzfrequenzmesser entfernt sind, können die Messwerte ungenau sein. Um Störungen zu vermeiden, wird empfohlen, einen Sicherheitsabstand zu diesen Geräten einzuhalten.

Es ist jedoch verständlich, dass Sie beim Training möglicherweise Ihr Smartphone bei sich tragen müssen. In solchen Fällen ist es wichtig, das Smartphone in der Tasche oder am Armband zu lassen und nicht in der Hand zu halten. Dadurch vermeiden Sie nicht nur Störungen Ihres Herzfrequenzmessers, sondern haben auch die Hände frei, damit Sie sich auf Ihr Training konzentrieren können.

5. Überprüfen Sie Ihren Akkustand

Es ist wichtig, vor und während der Trainingseinheit sicherzustellen, dass Ihr Herzfrequenzmesser ordnungsgemäß funktioniert. Um dies sicherzustellen, empfiehlt es sich, regelmäßig den Batteriestand Ihres Herzfrequenzmessers zu überprüfen. Obwohl die meisten Monitore eine Warnung bei niedrigem Batteriestand anzeigen, ist es immer besser, den Batteriestand selbst zu überprüfen, bevor Sie mit dem Training beginnen. Dies hilft Ihnen, Unterbrechungen oder Unannehmlichkeiten während Ihres Trainings zu vermeiden. Wenn der Akku fast leer ist, wird außerdem dringend empfohlen, ihn auszutauschen, bevor Sie mit dem Training beginnen. Dadurch können Sie genaue Messwerte erhalten und das Beste aus Ihrer Trainingseinheit herausholen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Herzfrequenzmesser richtig verwenden und das Beste aus Ihrem Training herausholen. Beachten Sie diese Richtlinien, und Sie sind auf dem besten Weg, Ihren Herzfrequenzmesser wie ein Profi zu verwenden. Machen Sie sich bereit zum Schwitzen!

 

Rev. Beitrag
Nächster Beitrag

4 Kommentare

21 May 2024 Simon
I have a very similar issue to Mark and David. On easy runs I start off genty and my HRM reckons my HR is between 160 and 170. After 3-5mins it settles down to a far more realistic value between 125 and 140. This seems to have happened consistently every time I’ve worn the strap. No such issue if I just rely on my wrist based heart rate from my Garmin Forerunner 55.
16 May 2024 Andy Heaver
I’ve bought a Coospo HW9. It pairs to an app on my phone fine, but whilst my Garmin Edge 520 sees the sensor, I’m not getting any readings. Help please or I’ll have to return it
10 Jan 2024 David
I have the same issue as Mark Jones. I’ve been using the Coospo H9Z for about a year now. Cycling, it works fine. It takes a long time to activate. I used an electrode gel and put it on first while getting ready. It often takes up to 15 minutes, but then once it is activated, it seems like accurate numbers. When I run, going through the same process, it will activate and connect. When I’m on a treadmill, I walk, then slowly start jogging, then after about 5 minutes start my run. The numbers seem accurate during that 5 min slow warmup, but then as soon as I really start running, it shows my HR spike up to 160-180. It stays there for about 3-4 minutes, then the number drops rapidly to about 130 witch is about where it really is. As a spike that high and that fast would me a medical issue, I’ve stopped to check my pulse and confirmed it is inaccurate. As Mark said, this happens very consistently for runs. Every time recently. The rest of the run, the HR seems accurate.
20 Dec 2023 Mark Jones

I have a H9Z hrm.
The heart rate jumps up to around 180bpm when I’m just starting out running and haven’t even warmed up!
After a while it settles down to around 120.
Any idea what may be causing this? It’s happened every time so far

Regards

Mark

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Shoppen Sie den Look

Wählen Sie Optionen

COOSPO
Melden Sie sich für exklusive Updates an, Neuankömmlinge & Rabattcode.
Schließen
Option bearbeiten
Schließen
Benachrichtigung wieder vorrätig
this is just a warning